Arbeitspsycholgische Aspekte

Der grösste Anteil an arbeitsfähigen frühberenteten Personen ist durch psychischer Ursachen bedingt, welche anfangs durch sehr sehr lange Ausfallzeiten nicht mehr dem aktiven Arbeitsprozess zur Verfügung stehen und erhebliche Kosten für Arbeitgeber bedeuten können.

Hier muss sowohl Arbeitgeber, Betriebsarzt und Arbeitnehmervertreter gut zusammenarbeiten.

Ursachen u.a.:

  • immer mehr Arbeit auf immer weniger Mitarbeiter verteilt
  • Zeitdruck
  • zu geringe Entscheidungskompetenzen
  • durch EDV Gefühl der Überwachung
  • Zunahme an Flexibilität und Reisetätigkeiten und damit verbundene Überstunden und keine Zeit für private und soziale Leben
  • fehlende Wertschätzung, Tadel oder Lob

 

Massnahmen u.a.:

  • Wertschätzung durch Gespräche oder kleine Belohnung Firmengutscheine...
  • Teamarbeit
  • Verantwortungen den Mitarbeiter übertragen
  • organisatorische Strukturen verbessern, wie genügend Einarbeitungszeit, Weiterbildung, Reisetätigkeiten und Überstunden gegen Freizeitausgleich und Erholungsphasen ausgleichen

 

Krankeitsarten:

  • Boreout-Syndrom
  • Burnout-Syndrom
  • Suchterkrankung
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Sexualstörungen


 

 

Kontakt

Thomas Krake
nach Terminabsprache vor Ort in ihrer Firma

Fax: 03 222 3945 430
Mail: arztkrake@gmail.com






Fax: 03 222 3945 430


arztkrake@gmail.com